Schwazer Kulturverein im Toni-Knapp-Haus

Herrn Prof. Toni Knapp war es ein großes Anliegen, dass sein Haus in der Burggasse zu einer kulturellen Stätte wird. Es soll zum einen das Gebäude in seiner baulichen Substanz möglichst unverändert erhalten bleiben, zum anderen solle es auch zu einem aktiven Ort kultureller Begegnungen werden. Auch beabsichtigte Herr Prof. Knapp im Haus in einer Dauerausstellung seinen vielen Bildern eine Heimatstätte zu geben.

Aus diesem Grund wurde der „Schwazer Kulturverein im Toni-Knapp-Haus“ gegründet, der es sich zum Ziel gesetzt hat, diesem Anliegen nachzukommen.

D. Kaltenhauser
Obmann

Burggasse 16, 6130 Schwaz, ÖsterreichGründung 12.11.1996 statutenmäßige Vertretungsregelung (1) Der Obmann/die Obfrau vertritt den Verein nach außen. Schriftliche Ausfertigungen des Vereins bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Unterschriften des/der Obmanns/Obfrau und des Schriftführers/der Schriftführerin, in Geldangelegenheiten (vermögenswerte Dispositionen) des/der Obmanns/Obfrau und des Kassiers/der Kassierin. Rechtsgeschäfte zwischen Vorstandsmitgliedern und Verein bedürfen der Zustimmung eines anderen Vorstandsmitglieds. (2) Rechtsgeschäftliche Bevollmächtigungen, den Verein nach außen zu vertreten bzw. für ihn zu zeichnen, können ausschließlich von den in Abs. 1 genannten Vorstandsmitgliedern erteilt werden.

Dietfried Kaltenhauser

Obmann

Mag. Christian Huber

Kassier

Ing. Stefan Huber

Schriftführer